Daniel Schnurrenberger

Der geborene Vielseiter und leidenschaftliche Lektor studierte Anglistik, Germanistik und Musikwissenschaft und arbeitete anschliessend mehrere Jahre als Journalist und Literatur-Agent. Parallel dazu war er immer auch auf künstlerischen Pfaden unterwegs: als Pianist und Chorleiter sowie als Regieassistent und Regisseur an Schweizer Theatern. 

Seit 2006 ist er hauptberuflich als Lektor, Korrektor und Übersetzer tätig, davon mehrere Jahre im Korrektorat einer grossen Schweizer Tageszeitung – und seit 2012 als Geschäftsleiter der Orthografen. In seiner Arbeit gehört das Schlusslektorat von Büchern (Sachbuch, Memoir, Roman) zu seinen Lieblingstätigkeiten.

Der Musik bleibt er aber weiterhin treu. Er ist als Pianist, Korrepetitor und Klavierlehrer tätig und bestreitet jährlich eine Handvoll Konzerte im In- und Ausland.